Zuviel des Guten

Wer hätte gedacht, dass ich diesen Artikel einmal schreiben werde. Es ist noch gar nicht so lange her, da war der Markt für »alternative« Berichterstattung sehr übersichtlich (um es mal nett zu formulieren) und jede Veröffentlichung, jedes bisschen abweichende Meinung, jede ungefilterte Information so begehrt wie ein Tropfen Wasser in der Wüste. Was waren das für traurige und einfache Zeiten!

Weiterlesen Zuviel des Guten

Facebook ohne Facebook

Der Markt für zensurfreie Substitute ist aufgrund der großen Nachfrage derzeit enorm in Bewegung, allerdings auch dementsprechend fragmentiert und unübersichtlich. Vieles davon würde ich beim aktuellen Entwicklungsstand als »interessante Experimente« bezeichnen — über die sich Facebook allerdings wenig Sorgen machen muss. Das ist einen eigenen Artikel wert und darum soll es hier nicht gehen.

Weiterlesen Facebook ohne Facebook

Blöd gelaufen: Unkraut vergeht nicht!

Das hatte sich Facebook ja schön ausgedacht: Einfach mal bei der ollen Sina das Licht ausknipsen! Damit sie Ruhe gibt und nicht mehr so böse AfD-Beiträge »liked« und ihr ungehöriges Falschdenk unters Volk streut. Keine Warnung, keine Begründung, nicht mal eine Benachrichtigung. Nichts. Einfach so »entsorgt«. Weil sie es halt können.

Weiterlesen Blöd gelaufen: Unkraut vergeht nicht!