Wir lassen uns unsere Lebensart nicht vermiesen. Oder so.

»Wir bieten es an, falls jemand den Bedarf haben sollte, sich zu unterhalten«, sagte Veranstaltungssprecherin Anja Marx […]. In dieser Sicherheitszone gibt es weiße Zelte, in denen psychologisch geschultes Personal vom Kriseninterventionsdienst zur Verfügung steht. […] Eine gute sechsstellige Summe gebe man heuer in Berlin allein für die Sicherheitsvorkehrungen aus, sagte Marx. Neben dem Festgelände wird auch der umliegende Tiergarten mit doppelten Zäunen abgesperrt, rund 500 Ordner werden im Einsatz sein. Betonpoller sichern die Zufahrten, Koffer und Rucksäcke müssen draußen bleiben, Taschen werden durchsucht…

Unnütz zu erwähnen, dass Raketen und Böller »strengstens« untersagt sind. Und, ist fast wie früher, oder? Also ich merke da kaum einen Unterschied. Gut, es gab keine Zelte, wo man mal reden konnte, wenn einem ungebeten an die Muschi gefasst wurde. Und keine doppelten Zäune. Okay, und keine Betonpoller, Polizeigroßaufgebote, Ordner, Psychologen… Und wir haben unsere Rucksäcke nicht abgeben müssen. Wäre auch blöd gewesen, da steckte nämlich das ganze Feuerwerkszeug drin. Aber davon mal abgesehen.

Quelle: http://www.krone.at/1602797

Weiterlesen Wir lassen uns unsere Lebensart nicht vermiesen. Oder so.

Schule verlegt Weihnachtsfeier nach Kritik von Muslimin

Ein Gymnasium in Lüneburg reagiert auf den Protest einer muslimischen Schülerin und verlegt die Weihnachtsfeier in die Freizeit. Im vergangenen Jahr hatte sich dieselbe Schülerin bereits über die gesungenen Lieder beklagt.

Seltsame Entscheidung. Wäre das meine Schule, gäb’s jetzt Lebkuchen aus Schweinefleisch zur Weihnachtsfeier. Und wenn dem Mädel das nicht passt, kann sie ja ihre Koffer packen und sich in eines dieser islamischen Länder verkrümeln, wo Frauenrechte ganz oben auf Prioritätsliste stehen. Iran, Saudi-Arabien, oder vielleicht Schweden.

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article171736964/Lueneburg-Schule-verlegt-Weihnachtsfeier-nach-Kritik-von-Muslimin-in-Freizeit.html

Weiterlesen Schule verlegt Weihnachtsfeier nach Kritik von Muslimin