Unbeholfener Terrorismus

Unbeholfener Terrorismus

Ein Mann fährt mit seinem Auto in die SPD‐Zentrale in Berlin. Vor dem CDU‐Haus wird zudem brennbares Material gefunden – der Mann sagt, er habe es dort abgelegt. […] Das Auto durchbrach gegen Mitternacht die Scheiben im Eingangsbereich des Willy‐Brandt‐Hauses in Kreuzberg. […] Im Inneren des Fahrzeugs brach ein Feuer aus. Die Sprinkleranlage startete laut Polizei sofort und löschte die Flammen.

Seufz. Gewalt ist natürlich keine Lösung für politische Angelegenheiten. Aber mal ehrlich: Da Anschläge jetzt eh zum Leben in einer modernen Großstadt gehören und davon ständig Unschuldige betroffen sind… Nun wählt mal einer zur Abwechslung seine Ziele mit Augenmaß und — es ist ausgerechnet der inkompetenteste Terrorist Deutschlands!

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article171892463/Berlin-Mann-faehrt-mit-Brennmaterial-in-SPD-Zentrale-Gaskartuschen-bei-CDU.html

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen