«

»

Dez 09 2017

Karma: U-Bahn-Treter im Gefängnis krankenhausreif geprügelt

Er trat einer ahnungslosen Frau urplötzlich in den Rücken und stieß sie die Treppen im U-Bahnhof Hermannstraße runter. […] Während der sogenannten Laufzeit, in der Häftlinge sich zu diversen Räumlichkeiten begeben dürfen und Interaktionen möglich sind, wurde der 28-jährige Svetoslav Stoicov von anderen Insassen attackiert und krankenhausreif zugerichtet.

Es ist zwar etwas befremdlich, dass Teile des Rechtsstaates „outgesourced“ und von Ehrenamtlichen am Laufen gehalten werden, aber gut. Das Ergebnis zählt. Ich denke, da sollte man mal über die eine oder andere Hafterleichterung nachdenken.

Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82868190/berliner-u-bahn-treter-im-gefaengnis-krankenhausreif-geschlagen.html