Sexuell belästigte… äh, »Männer«

Sexuell belästigte… äh, »Männer«

Und eine Studie der Universität Michigan bestätigt: Männer, die traditionelle Geschlechterrollen infrage stellen, wurden häufiger gegen ihren Willen angefasst oder bekamen herablassende Kommentare zu hören.

Unerklärlich… Aber irgendeinen Nachteil muss die Sache schließlich haben. Na ja, egal. Legen wir an dieser Stelle stattdessen einfach mal eine Schweigeminute für jene Opfergruppe ein, die in diesem Kontext oft vergessen wird: Menschen, die gerne sexuell belästigt würden, es aber nicht werden. Die können nicht mal juristisch dagegen vorgehen. Unfair!

Quelle: http://www.zeit.de/arbeit/2017–10/sexuelle-belaestigung-mann-arbeit/komplettansicht

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen