Der kleine Selbstbedienungsladen

Der kleine Selbstbedienungsladen

Seit 1949 wählen die Deutschen in der Regel alle vier Jahre einen neuen Bundestag. Nun sind sich offenbar alle Parlamentsfraktionen einig, die Wahlperiode künftig auf fünf Jahre zu verlängern.

Stopp. Es ist ja ganz wundervoll, dass sich darin alle Nutznießer schon mal einig sind, aber wie wäre es, sich vorher darüber mit dem Arbeitgeber abzustimmen? Das ist immer noch der gemeine Wähler, der Souverän, besser bekannt unter dem Schimpfwort »das deutsche Volk« (die Menschen, die schon länger hier leben). Was kommt als Nächstes? Die Kanzlerin wird auf Lebenszeit gewählt und regiert so lange, bis sie keine Lust mehr hat oder Gott eine Beförderung vornimmt? Funktioniert ja beim Papst auch… Ich wette, diese Idee verschwindet ganz schnell in der Versenkung, sollte die AfD mit einem starken Ergebnis in den Bundestag einziehen. Dann einigt man sich spontan auf jährliche Wahlen.

Quelle: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-nur-noch-alle-fuenf-jahre-parteien-einig-a-1167561.html

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen