Wer, wenn nicht Du?

Vom Bürgerdialog über Demos bis zu »Motorräder gegen Merkel« (heißt nicht wirklich so!) ist in der kommenden Woche wieder viel Schönes dabei. Am 16. Mai wird zudem die »Erklärung 2018« offiziell dem Petitionssauschuss des Bundestages übergeben, während die Identitäre Bewegung Österreich noch immer von einem verrückt gewordenen Provinzstaatsanwalt drangsaliert wird, der seine Karriere möglichst spektakulär beenden will. Mit Langeweile ist also eher nicht zu rechnen.

Weiterlesen

Das aktuelle Demowetter: Mild und sonnig!

Nach der letztwöchigen Tour de Force um den ersten Mai herum deutet sich für die kommenden Tage eine geringfügig entspanntere Woche an, wobei sich speziell am Montag auffällig viele Termine häufen. Das scheint mit Blick auf die nächsten Wochen und den Juni aber eher die Ruhe vor dem Sturm zu sein.

Weiterlesen

Geht gut los im Mai

Offenbar wirken sich das politische Klima und die Wetterlage positiv auf den Veranstaltungskalender aus. Die kommende Woche hat es jedenfalls in sich. Schaut nach einer Menge Überstunden für die Antifa und einem super Quartal für die Trillerpfeifenindustrie aus. Aber die entscheidende Botschaft an das abgewirtschaftete Merkel-Regime ist: Wir gehen exakt nirgendwo hin, außer auf die Straßen! Solange, wie eben nötig.

Weiterlesen

Mit Merkel und Konsorten gibt es keinen Frieden! #Wende2018

Aus aktuellem Anlass wurde kurzfristig in Cottbus am Samstag eine Demonstration angemeldet, Bremen fällt nächste Woche aus, Hamburg und Mainz haben den Veranstaltungsort gewechselt, Berlin, Halle, Erfurt und Dresden bleiben standhaft und München ist auch wieder am Start. Ihr kennt das ja, es ist Freitag, es hagelt Termine. Und das wird noch richtig spannend im Mai und Juni. Aber kommen wir erst mal zur Vorschau für die nächsten Tage:

Weiterlesen

Einmal volltanken, bitte!

Es ist schon ein Weilchen her, dass ich eine Ankündigung geschrieben habe, aber nun knallt der Frühling voll rein und hier musste auch mal durchgeputzt werden. Die selten (Rumpelkammer) bis momentan gar nicht mehr (Newsficker) betreuten Rubriken haben eine neue Heimat im »Arschief« gefunden, aber das ist mehr eine Randnotiz. Wirklich Erfreuliches gibt es bei den Veranstaltungen zu berichten!

Weiterlesen

Ein Licht, das im Osten aufging

Es nimmt kein Ende. Nachdem der letzte Montag feiertagsbedingt eher ruhig verlief, wurden für den kommenden sage und schreibe in acht Städten, Ost und West, Proteste angemeldet. Möglicherweise gibt es sogar noch mehr, die ich nicht auf dem Schirm habe. Da zeichnet sich ein gewisser Trend ab, könnte man meinen. Und auch am Wochenende vom 14. April stehen mit Köln (Gegen das NetzDG), Wien (Kandel ist überall) und Cottbus (Zukunft Heimat) wieder ein paar Demo-Schwergewichte auf dem Programm — aber das ist natürlich nur ein kleiner Ausschnitt aus dem prall gefüllten Kalender:

Weiterlesen

Wer ist jetzt das Volk? Demotermine für Anfang April

Am Montag pausieren Hamburg, Mainz und Berlin, aber keine Sorge: In der folgenden Woche sind sie wieder am Start. Der Osterhase war dieses Jahr sehr fleißig und hat der Mutti jede Menge Eier ins Nest gelegt. Ich gebe zu, dass die Fülle der Demo-Termine auch für mich sprichwörtlich immer überwältigender wird (ich könnte mir allerdings auch schlimmere Anlässe dafür vorstellen) und es ist gut möglich, dass diese Liste nicht vollständig ist:

Weiterlesen

Der deutsche Frühling

Der deutsche Frühling
Foto: Breitbart London

Ihr ahnt es schon. Termine. Sowie Termine, Termine und noch mehr Termine. Nach Berlin und Hamburg scheinen sich auch in Erfurt (Mi) und Dresden (Do) wöchentliche Proteste zu etablieren. Lange Rede, kurzer Sinn, habt Spaß, passt auf euch auf, hier die sind aktuellen Daten für die nächsten Tage:

Weiterlesen

Wenn sie aufstehen können, kannst Du es auch? #MerkelMussWeg

Das nimmt anscheinend kein Ende mehr mit den Protesten. Cottbus am Samstag und Kandel am folgenden Wochenende dürften wieder überaus gut besucht sein, spätestens nachdem die rheinland-pfälzische SPD-Ministerpräsidentin Malu Dreyer »den Bürgern von Kandel« ihre Unterstützung zugesagt hat — gegen die Demonstrationen des Bündnisses »Kandel ist überall«. [1] Soviel Dreistigkeit sollte und wird belohnt werden, da bin ich sicher. Und auch sonst wird es eher nicht langweilig.

Weiterlesen
Menü schließen