AfD‐Parteitag: Wenigsten drinnen hat die Vernunft gesiegt!

AfD‐Parteitag: Wenigsten drinnen hat die Vernunft gesiegt!
Foto: AfD-Internetauftritt

Inmitten eines politischen Kriegsgebietes wurde in Hannover die Parteispitze der AfD gewählt und ein starker Akzent für die weitere Entwicklung gesetzt: Gemeinsam für Deutschland, und Koalitionsverantwortung dann, wenn man mehr als nur Mehrheitsbeschafferin ist. Und zwar nur dann. Nicht früher, aber auch keinen Tag später. Die Partei hat sich somit gewissermaßen für einen realpolitisch‐fundamentaloppositionellen Kurs entschieden und die von Frauke Petry im Keller deponierte Spaltbombe endlich entschärft. Mit zwei Flügeln kann eben man Besseres anstellen, als sie gegeneinander kämpfen zu lassen, wie Millionen Vögel bestätigen werden: Damit kann man vor allem super abheben.

Weiterlesen

Demokratie hinter Stacheldraht

Die Polizei greift beim AfD‐Parteitag zu außergewöhnlichen Sicherheitsvorkehrungen: Um das Kongresszentrum in Hannover zu sichern, kommt auch Nato‐Stacheldraht zum Einsatz. […] Zu zwei »Kundgebungen« am Samstag werden im Zentrum der niedersächsischen Landeshauptstadt laut Polizei rund 8500 »Teilnehmer« erwartet.

Mein Tipp: Einfach mal pauschal alle vorläufig festnehmen. Das könnte ein Aufklärungs‐Superwochenende werde. Ein nicht unerheblicher Prozentsatz dieser Klientel dürfte noch die eine oder andere Rechnung in Hamburg zu begleichen haben…

Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article171166777/Polizei-schuetzt-Politiker-der-AfD-mit-Nato-Stacheldraht.html

Weiterlesen
Menü schließen