Schlagwort-Archiv: Bürgerrechte

Demotermine 15.10.–21.10.2018

Die Bayernwahl liegt hinter uns (dazu morgen ein paar Worte mehr), eine Woche voller Termine in Berlin, Brieselang, Chemnitz, Dresden, Frankfurt am Main, Hanau, Leipzig, Rostock und Schwerin liegt vor uns. Den krönenden Abschluss bildet natürlich der vierte PEGIDA‐Geburtstag (am Sonntag, nicht am Montag!).

Weiter lesen »

10.000 protestieren in Chemnitz!

Gestern scherzte ich noch im privaten Kreis: »Morgen berichten sie vermutlich von ›1.000 oder 2.000 gewalttätigen Demonstranten‹ in Chemnitz.« Und prompt liefert die Aktuelle Kamera, pardon, Tagesschau wie bestellt.

Weiter lesen »

Großer Austausch und leiser Ekel vor der Politik

Warum wir schon 2024 zur Minderheit im eigenen Land werden und worüber sich die »Qualitätspresse« Sorgen macht. Spoiler: Darüber jedenfalls nicht!

Weiter lesen »

Brandstifter Lügenpresse: »Polizei musste mehrfach bei PEGIDA durchgreifen«

Der Goldene Dummbeutel am Strick für unseriöse Berichterstattung geht (mal wieder) aaannn *trommelwirbel* Tag24. Glückwunsch! Sollte PEGIDA je in finanziellen Schwierigkeiten stecken, dürfte »Tag24 verklagen« ganz oben auf der Liste potentiell sicherer Einnahmequellen stehen.

Weiter lesen »

Kandels überraschendes Problem: Nazis. Überall Nazis!

Wenn jemand dafür bekannt ist, die berechtigten Sorgen der Kandeler und Kandlererinnen ernst zu nehmen, dann wohl ihr geliebter Bürgermeister Volker Poß: »Angst und tiefe Verunsicherung« spürt er zielsicher bei seinen Bürgern. Nein, nicht etwa vor »minderjährigen« Messerstechern, natürlich nicht — sondern vor denjenigen Menschen, die deshalb protestieren!

Weiter lesen »

Ein Licht, das im Osten aufging

Es nimmt kein Ende. Nachdem der letzte Montag feiertagsbedingt eher ruhig verlief, wurden für den kommenden sage und schreibe in acht Städten, Ost und West, Proteste angemeldet. Möglicherweise gibt es sogar noch mehr, die ich nicht auf dem Schirm habe. Da zeichnet sich ein gewisser Trend ab, könnte man meinen. Und auch am Wochenende vom …

Weiter lesen »

Wer ist jetzt das Volk? Demotermine für Anfang April

Am Montag pausieren Hamburg, Mainz und Berlin, aber keine Sorge: In der folgenden Woche sind sie wieder am Start. Der Osterhase war dieses Jahr sehr fleißig und hat der Mutti jede Menge Eier ins Nest gelegt. Ich gebe zu, dass die Fülle der Demo‐Termine auch für mich sprichwörtlich immer überwältigender wird (ich könnte mir allerdings …

Weiter lesen »

Der deutsche Frühling

Ihr ahnt es schon. Termine. Sowie Termine, Termine und noch mehr Termine. Nach Berlin und Hamburg scheinen sich auch in Erfurt (Mi) und Dresden (Do) wöchentliche Proteste zu etablieren. Lange Rede, kurzer Sinn, habt Spaß, passt auf euch auf, hier die sind aktuellen Daten für die nächsten Tage:

Weiter lesen »

Wenn sie aufstehen können, kannst Du es auch? #MerkelMussWeg

Das nimmt anscheinend kein Ende mehr mit den Protesten. Cottbus am Samstag und Kandel am folgenden Wochenende dürften wieder überaus gut besucht sein, spätestens nachdem die rheinland‐pfälzische SPD‐Ministerpräsidentin Malu Dreyer »den Bürgern von Kandel« ihre Unterstützung zugesagt hat — gegen die Demonstrationen des Bündnisses »Kandel ist überall«. [1] Soviel Dreistigkeit sollte und wird belohnt werden, …

Weiter lesen »

London has fallen — oder: Eine gute und eine schlechte Nachricht

Die Gute zuerst: Grenzsicherung, Terror‐Bekämpfung, Abschiebung und ähnliche Anachronismen ehemaliger Rechtsstaatlichkeit funktionieren in Europa noch (oder wieder) ziemlich gut. Erschreckend gut sogar! Die Schlechte: Leider nur sehr selektiv. Diese Maßnahmen richten sich immer unverhohlener gegen Kritiker, Journalisten und unbescholtene Bürger. So war das eigentlich nicht gedacht.

Weiter lesen »

Ältere Beiträge «