Schlagwort-Archiv: Anschlag

Brandstifter Lügenpresse: »Polizei musste mehrfach bei PEGIDA durchgreifen«

Der Goldene Dummbeutel am Strick für unseriöse Berichterstattung geht (mal wieder) aaannn *trommelwirbel* Tag24. Glückwunsch! Sollte PEGIDA je in finanziellen Schwierigkeiten stecken, dürfte »Tag24 verklagen« ganz oben auf der Liste potentiell sicherer Einnahmequellen stehen.

Weiter lesen »

Die wohlwollende Berichterstattung der LVZ zum Antifa‐Anschlag

In der Silvesternacht haben »Unbekannte« im Leipziger Haus des Jugendrechts Feuer gelegt — nun ist ein Bekennerschreiben aufgetaucht. »Mutmaßliche« »Linksautonome« wollten damit »Protest« gegen die Institution ausdrücken. […] Wegen des »mutmaßlich« politischen Hintergrunds des Anschlags hat inzwischen das seit Oktober 2017 bestehende Polizeiliche Terrorismus‐ und Extremismus‐Abwehrzentrum (PTAZ) des Landeskriminalamtes (LKA) die Ermittlungen übernommen. Merkt ihr’s? Da …

Weiter lesen »

Unbeholfener Terrorismus

Ein Mann fährt mit seinem Auto in die SPD‐Zentrale in Berlin. Vor dem CDU‐Haus wird zudem brennbares Material gefunden – der Mann sagt, er habe es dort abgelegt. […] Das Auto durchbrach gegen Mitternacht die Scheiben im Eingangsbereich des Willy‐Brandt‐Hauses in Kreuzberg. […] Im Inneren des Fahrzeugs brach ein Feuer aus. Die Sprinkleranlage startete laut …

Weiter lesen »

New York‐Terrorist ohne Navi

Bei dem Täter soll es sich um Akayed Ullah handeln. Er stammt mutmaßlich aus Bangladesch, ist 27 Jahre alt. Laut den Ermittlern soll er in Brooklyn leben. […] Sein Motiv: Rache. Den Ermittlern sagte er angeblich: »Die haben mein Land bombardiert, und ich wollte hier Schaden anrichten.« Okay, aber… Bangladesch wurde gar nicht von den …

Weiter lesen »

Merkelt es Trudeau jetzt?

In Edmonton im Westen Kanadas hat ein mutmaßlicher Terrorist bei mehreren Angriffen mit Fahrzeugen insgesamt fünf Menschen verletzt. Der Mann fuhr nach Angaben der Polizei am Samstagabend (Ortszeit) vor einem Stadion einen Polizisten an und stach auf ihn ein. Später verletzte er mit einem gemieteten Kleinlaster vier weitere Menschen. Nach seiner Festnahme wurde in seinem …

Weiter lesen »

Es kommt nicht auf die Größe an!

Nach einer tödlichen Messer‐Attacke am wichtigsten Bahnhof von Marseille gehen Ermittler einem Terrorverdacht nach. Der Angreifer tötete am Sonntag nach Angaben aus französischen Sicherheitskreisen zwei Frauen, bevor er von Soldaten erschossen wurde. […] Der Sender Franceinfo zitierte eine Augenzeugin, wonach der Mann bei der Attacke „Gott ist groß“ auf Arabisch gerufen habe. Hoffentlich kommt jetzt …

Weiter lesen »