Lob von der SPD: Die AfD tut der Demokratie gut

Lob von der SPD: Die AfD tut der Demokratie gut

»Die AfD tritt morgens geschlossen an, und alle anderen sind auch da: Sie kommen früh und zahlreich ins Plenum, wohl auch, um der AfD nicht das Feld zu überlassen«, sagte Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Politische Präsenz zeige sich durch physische Anwesenheit. »Das verändert das Erscheinungsbild des deutschen Bundestags.«

Sicher eine Umgewöhnung für viele Parlamentarier. Kein Wunder, dass sie sich wegen solch unmenschlicher Arbeitsbedingungen mehr Gehalt gönnen müssen.

Quelle: http://www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/bundestagswahl/id_82932006/tid_amp/afd-sorgt-im-bundestag-fuer-unerwarteten-effekt.html

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen