Seriöse Medien bangen um ihr Monopol auf alternative Fakten.

Seriöse Medien bangen um ihr Monopol auf alternative Fakten.

Viele fragen sich: Wie gefährlich sind Verschwörungstheoretiker? Und was tun gegen immer weiter um sich greifende Verschwörungstheorien in Zeiten, in denen „alternativen Fakten“ in dubiosen Blogs und Foren oft mehr Glauben geschenkt wird als seriösen Medien?

Idee: Wieder seriös werden! Fakten statt Meinungen berichten. Recherchieren statt voneinander abpinseln. Wie wäre das, liebe Medien? Weil, mal ganz ehrlich, was ihr da täglich an geistigem Abfall über die Leute ausschüttet, ist vom üblichen Verschwörungsgeschwurbel technisch oft kaum zu unterscheiden. Lediglich die ideologische Stoßrichtung ist eine andere. Und das ist weitaus gefährlicher, weil euch im Gegensatz zu den »Aluhüten« noch erschreckend viele Menschen ernst nehmen.

Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/chemtrails-reptiloide-eine-ex-verschwoerungstheoretikerin-berichtet-15267921.html

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen