Die teuerste dümmste Schlagzeile!

Die teuerste dümmste Schlagzeile!

»18 Milliarden Dollar für die Meinungsfreiheit«, titelt die Süddeutsche. Das hätte mir schon verdächtig vorkommen müssen. Weiter heißt es: »Diese Summe spendet der Finanzinvestor George Soros seiner Stiftung ›Offene Gesellschaft‹. Sie ist nun die zweitreichste der USA. Seit 30 Jahren setzt sich die Stiftung für freie Meinungsäußerung, Demokratie und den Schutz von Minderheiten ein. Das Engagement macht Soros zur Hassfigur für Autokraten in Osteuropa und Rechtspopulisten in den USA.«

Schade eigentlich. Für einen kurzen Moment hatte ich gehofft, dass endlich ein stinkreicher Schnösel ein bisschen Kohle locker gemacht hat, um diesen unsäglichen Soros zu stoppen! Wäre natürlich zu einfach gewesen. Ob die Süddeutsche auch von dem Geldsegen profitiert oder ehrenamtlich dumm ist, weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass George Soros einer der widerwärtigsten Feinde von Demokratie und Meinungsfreiheit ist, eine Gefahr für das friedliche Zusammenleben der Völker und — man möge mir diesen Ausdruck verzeihen, aber so heißen solche Leute, wo ich herkomme — ein außerordentlich dämlicher Wichser.

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/spende-milliarden-dollar-fuer-die-meinungsfreiheit-1.3713623

Sina Lorenz

Patriotische Libertäre mit Tendenz zu geistigen Amokläufen.
Menü schließen